Charaktererschaffung

Vielleicht hast du schon eine Idee, in welche Rolle du für die Abenteuer in den Torwelten schlüpfen möchtest, vielleicht auch noch nicht. Im weiteren Verlauf führen wir dich Schritt für Schritt durch die Charaktererschaffung.

Auch wenn wir uns entschieden haben, die Charaktererschaffung an den Anfang des Regelabschnitts zu setzen, ist es empfehlenswert, vor dem Bau des ersten Charakters erst einmal einen Blick auf die Basisregeln zu werfen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was die Zahlenwerte überhaupt bedeuten.

Du kennst die Regeln bereits und weißt genau was für einen Charakter du spielen möchtest? Am Ende dieses Abschnittes findet sich eine Übersicht mit den wichtigsten Punkten für die Charaktererschaffung.

1. Eure Kampagne und die Generierungspunkte

Vielleicht weißt du noch nicht genau, was du hier willst. Doch das ist nicht schlimm. Du hast hier alle Möglichkeiten. Du brauchst von hier nach Antares 8 Wochen mit dem Sprungschiff. Und zwischendrin findest du tausend Welten voller Abenteuer.
Du kannst forschen um des Wissens willen - oder für den schnellen Rand. Die Handelsklipper suchen ständig Techniker, oder einen guten Navigator. Und als Söldner wirst du hier bestimmt nicht arbeitslos - eher im Gegenteil.

Die Torwelten bieten ein umfangreiches und komplexes Universum voller Möglichkeiten. Bevor du dich also in die Charaktererschaffung stürzt und dir überlegst, was für einen Charakter du spielen möchtest, solltet ihr euch als Gruppe zusammen mit dem Spieleiter überlegen was für eine Kampagne ihr überhaupt spielen wollt. Plant ihr als 'einfache' Kolonisten, einen unberührten Planeten zu erforschen? Werdet ihr als Piratencrew von Tortuga aus die Grenzwelten unsicher machen oder als Elite-Agenten auf geheimer Mission für ein großes Haus aktiv sein?

Auch wenn es natürlich vorkommen kann, dass jemand erst am eigentlich falschen Ort seine wahren Qualitäten zeigt, wird ein Ko-Bergbauingenieur seine Fertigkeiten als Teil einer diplomatischen Delegation wohl eher wenig einsetzen können. Ebenso dürfte die ausgebildete Attentäterin bei einer archäologischen Ausgrabung wohl nicht viel zu tun bekommen.

Doch nicht nur individuell sollte ein Charakter zum erwarteten Szenario passen, auch die Gruppe als Ganzes muss einigermaßen zusammenpassen. Vier Mediziner werden wohl nur für wenige Aufgaben die richtige Besetzung sein, ein Arzt als Teil eines Agententeams schadet aber sicher nicht.

Wenn ihr als Gruppe entschieden habt, in welche Richtung eure Torweltenkampagne gehen wird und du dir mit dem Spielleiter einig geworden bist, welche Rolle du darin übernehmen wirst, kannst du mit dem Charakterbau anfangen.

Charaktere für die Torwelten werden nach einem Punktesystem zusammengekauft.
Wie viele Punkte in eurer Kampagne zur Erschaffung eines Charakters zur Verfügung stehen, bestimmt der Spielleiter.
  • Durchschnittlicher Bürger: 250 Punkte
  • Abenteurer: 300 Punkte (Standardkampagne)
  • Erfahrener Abenteurer: 350 Punkte
  • Elite: 400 Punkte

2. Charakterkonzept

Wenn du die nächsten Abschnitte liest, wirst du feststellen, dass es nur sehr wenige Einschränkungen bei der Charaktererschaffung gibt. Das System ist sehr offen und bietet sehr viele Freiheiten mit nur wenigen Einschränkungen. Es gibt keine festen Klassen oder Berufe, keine zwingend vorgegebenen Rassen- oder Kulturschablonen. Um einen guten und überzeugenden Charakter zu erschaffen, sollte man zumindest ein grobes Konzept haben, bevor man anfängt Punkte zu verteilen, sonst stellt man schnell fest, dass man etwas Essentielles vergessen hat. Jeder Mensch ist anders, manche sind groß, manche sind klein, der eine ist jung, der andere alt. Und jetzt gibt es in den Torwelten nicht nur Menschen sondern eine Vielzahl von verschiedenen Spezies. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht, mit einigen Leitfragen wollen wir dir helfen einen passenden Grundstock für deinen Charakter zu finden. Mach dir einfach ein paar Notizen, erst einmal ohne groß an die späteren Spielwerte zu denken.

Mit einigen Antworten auf diese Fragen fallen die nachfolgenden Schritte in der Charaktererschaffung deutlich leichter...

2.1. Mensch oder Alien?

In den Torwelten leben die verschiedensten Spezies. Die Menschen aus der Novaropäischen Allianz oder den halb autonomen freien Kolonien, echsenartige Hazaru, hundeähnliche Douwg und katzenartige Reynora. Es gibt die vierarmigen Cyronianer, allesamt psionisch begabt oder die erstaunlich erzartigen Ko und daneben zahllose weitere intelligente Lebensformen. Dabei sind viele Spezies kulurell sicher nicht weniger vielfältig wie die Menschen.

Im Hintergrund werden eine Reihe von Spezies und Fraktionen genauer vorgestellt. Vorschläge und Tipps zur Ausgestaltung von neuen Fraktionen und Spezies finden sich im Spielleiterteil.

2.2. Wie heißt dein Charakter?

Der Name wird deinen Charakter sein Leben lang begleiten. Du solltest dir vorher überlegen, wie du ihn nennst. Witzige oder peinliche Namen sind zwar gut für einen Lacher - verlieren ihren Reiz aber zu schnell. Für manche Spieler ist die Namenswahl eine der schwierigsten Aufgaben, im Hintergrund findest du zu vielen Fraktionen übliche Namen.

2.3. Wie sieht der Charakter aus?

Ist er kräftig gebaut oder schlank, welche Haarfarbe hat er und wie trägt er sie? Haben die Schuppen eine besondere Musterung? Ist der Charakter irgendwie ungewöhnlich für sein Volk? Zu groß? Zu klein? Hat er irgendwelche auffälligen Merkmale (der legendäre Leberfleck in Form des kaiserlichen Wappens oder, etwas banaler, ein Piercing?)
Das Regelwerk lässt dir viel Freiraum für eigene Interpretation. 'Physisch' 7 bedeutet gleichermaßen Stärke wie Geschick - stellst du dir mehr einen kraftstrotzenden Krieger vor oder einen wieselflinken Dieb?

2.4. Was tut dein Charakter?

Was willst du spielen? Einen Kämpfer? Einen Wissenschaftler? Einen abgehärteten Pionier? Eher einen Spezialisten oder eher einen Hans-Dampf-in-allen-Gassen?
Die Charaktere könnten sich auch bereits kennen und man kann die Konzepte aufeinander abstimmen.

2.5. Was kann dein Charakter?

Natürlich kann ein Arzt Wunden zusammenflicken und ein Söldner schießen. Doch was kann dein Charakter abgesehen von den offensichtlichen Fertigkeiten?
Es gibt keine festgelegten 'Charakterklassen'. Also warum sollte der Arzt, der lange Zeit auf einer Pionierwelt verbrachte, nicht auch mit einer Laserflinte umgehen können? Oder sich in die Kultur eines ungewöhnlichen Alienvolkes eingelebt haben? Und warum sollte der beinharte Söldner nicht ein paar alte Schriften aufgeschnappt haben oder eine große Menge verschiedener Sprachen sprechen?

2.6. Was kann dein Charakter nicht?

Fähigkeiten machen einen Charakter effektiv - kleine Schwächen und Unzulänglichkeiten machen einen Charakter sympathisch. Neigt dein Charakter dazu, beim Würfeln gerne mal einen der Würfel über die Tischkante rollen zu lassen? Hat sie Schwierigkeiten sich eine bissige Erwiderung zu verkneifen, wenn ihr etwas nicht gefällt? Ein Held der alles kann und überall überlegen cool und unnahbar ist, wird es immer schwer haben, Teil einer Gruppe zu sein.

2.7. Was ist seine Vorgeschichte?

Jeder ist irgendwo aufgewachsen, hat einige Dinge erlebt und gemacht, bis er dazu kam 'Abenteurer' zu werden. Was hat Dein Charakter erlebt? Militärdienst? Studium? Oder das harte Leben in einer zusammengebrochenen Kolonie? Hat er einen Bürgerkrieg überlebt oder wurde er von Piraten entführt und in die Sklaverei verkauft?

2.8. Ist dein Charakter schurkisch oder heldenhaft?

Hält sich dein Charakter an die Regeln? Oder nur an die, die sie für sinnvoll erachten? Oder nur ihre eigenen? Oder ist er der strahlende Stern der Gerechtigkeit in einem finsteren Universum?
Im weiteren Sinne kann man auch fragen: Ist Dein Charakter eher ein Eigenbrötler oder ein hilfsbereiter Samariter? Oder ein gerissener Geschäftemacher?
Vielleicht ist er nach aussenhin rauh und maulfaul, taut aber auf, wenn er unter Freunden ist.

2.9. Hat dein Charakter Freunde?

Das Universum ist groß und gefährlich. Gibt es Personen, die dir helfen würden? Wo kannst du unterkriechen, wenn das Pflaster zu heiß wird? Wem ist der Charakter wichtig?

2.10. Hat dein Charakter Feinde?

Ist dein Charakter irgendwann irgendwem auf den Schatten getreten?
Hat er vielleicht die Tochter des Gouverneurs entführt?
Schuldet der Charakter der Mafia Geld? Oder hat er einen Geheimdienst an der Nase herumgeführt?
Kurz: Gibt es jemanden, der viel dafür tun würde, deinem Helden Ärger zu bereiten?

2.11. Verfolgt dein Charakter Ziele?

Lebt dein Charakter nur in den Tag hinein? Versucht er reich zu werden? Oder will er die Prinzessin aus den Fängen des Bösewichtes befreien?

2.12. Welchen Stil pflegt dein Charakter?

Läuft dein Charakter in gepflegter geschäftsmäßiger Kleidung herum? Pflegt er den pseudo-mittelalterlichen Stil von einem der großen Höfe? Oder fühlt er sich in einer ölverschmierten Bordmontur am wohlsten? Wie redet er?

3. Weiterführende Links




Letzte Änderung am 24.4.2018 um 10:51:25 Uhr von Eric


Startseite
Einleitung
Universum

Regelwerk
Einleitung
Charaktererschaffung
.. Attribute
.. Vorteile und Nachteile
.... Körperlich
.... Mental & Sozial
.... Psionik
.... Kontakte
.. Talente und Manöver
.. Fertigkeiten
.. Ausrüstung
Regelbasis, Würfelproben
Fertigkeiten verwenden
Talente einsetzen
Die Kampfregeln
Bewegung
Schaden und Heilung
Charakterentwicklung
Effekt-Wert-Tabelle

Ausrüstungsliste
Spielleiterteil
Abenteuer
Downloads
Impressum
Seite durchsuchen