Haus d'Arc

Ebenfalls zu den alten Adelsgeschlechtern zählt die Familie d'Arc. Man erzählt sich, daß der Hausgründer nach dem Ausbruch des Resourcenkrieges schnell und hart wieder für Ordnung gesorgt hat. Sein Heimatland soll die chaotische Zeit in relativer Ruhe und Stabilität überstanden haben. Ebenfalls von Stolz Ehre und Tradition, gelten sie heute den Pendragon als ebenbürtig.

Von ihrer Zentralwelt, der Venus, regieren sie ein immer größer werdendes Kolonialreich jenseits des Daedalus-Portales.

Zahlreiche dieser Koloniewelten beherbergen sogar eigene Zivilisationen von Eingeborenen. Mitglieder des Hauses kennen viel weniger Berührungsängste mit Alien-Völkern. Sie geben sich Mühe, die Ureinwohner ihrer neuen Koloniewelten fair zu behandeln. In vielen Fällen hat sich daraus eine fruchtbare Koexistenz entwickelt. Das Haus hat somit weniger Probleme mit aufständischen Protektoratsvölkern wie andere novaropäische Adelsgeschlechter.

Berühhmt sind die d'Arc aber auch für ihr beeindruckendes Militär: Die strenge Dreiteilung in die 'Legion Rouge' ,die Bodentruppen, die 'Legion Bleu',die Raumflotte und die 'Legion Blanc', die weisse Garde des Hauses. Diese Farbgebung entstammt noch den Hausursprüngen auf der Erde.

Weniger bekannt aber umso mehr gefürchtet ist die 'Legion Noir' die angeblich Geheimoperationen und Söldnereinsätze überall in den neuen Grenzwelten durchführt und ein wichtiger Bestandteil der d'Arc-Diplomatie ist.



Letzte Änderung am 14.8.2015 um 04:51:50 Uhr von Eric


Startseite
Einleitung

Universum
Sternensysteme
Völker
Fraktionen
Organisationen
Orte
Kultur & Lifestyle
Mythen der Grenzwelten
Handel und Handelswaren
Raumfahrt & Piraterie
Personen
Raumschiffe
Technologien
Geschichte

Regelwerk
Ausrüstungsliste
Spielleiterteil
Abenteuer
Downloads
Impressum
Seite durchsuchen

Linksymbole
interner Link
existiert nicht
Weblink