Ko 'Punt Gun'

Der Begriff 'Punt Gun' geht auf eine merkwürdige Jagdwaffe aus der frühen menschlichen Geschichte zurück und bezieht sich auf ein überschweres Gewehr mit mehr als 3 Metern Lauflänge, welches auf flache Boote (sogenannte 'Punts') montiert werden musste und zur Vogeljagd - genauer der Jagd ganzer Schwärme auf einmal - genutzt wurde.
Heute hat sich dieser Begriff für die typischen halb-stationären Schiffsgeschütze der Ko durchgesetzt, welchen sie durch ihre Ähnlichkeit zu übergroßen Handfeuerwaffen erhalten haben.

Eine typisches Ko Punt-Gewehr wiegt gut einen Zentner und die Lauflänge kann je nach Ausführung zwischen zwei und vier Meter lang sein und Kaliber von bis zu zehn Zentimeter besitzen.
Verwendung finden diese Waffen üblicherweise im Raumkampf, zur Invasionsabwehr oder dem Ausschalten gegnerischer Waffensysteme im Nahbereich bei Ko-Asteroidenschiffen.
Aber auch Freihändler und Piraten benutzen diese zuverlässigen Geschütze und man und selbst bei planetaren Gefechten wurden sie schon gelegentlich als transportable schwere Waffen gesehen.




Letzte Änderung am 2.5.2020 um 20:36:04 Uhr von robert


Startseite
Einleitung
Universum
Regelwerk

Ausrüstungsliste
Kleidung
Allgemeine Ausrüstung
Dienstleistungen
Waffen
Drogen
Kybernetik
Schiffe & Komponenten

Spielleiterteil
Abenteuer
Downloads
Impressum
Seite durchsuchen